Jeder Zweite in Bayern hat einen Organspendeausweis

München (epd). In Baden-Württemberg und Bayern haben laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) jeweils 51 Prozent der Befragten einen Organspendeausweis, oder sie haben ihre Entscheidung auf einem Ausweis notiert – so viele Menschen wie in sonst keinem anderen Bundesland. Im bundesweiten Durchschnitt treffe dies nur auf 41 Prozent der Befragten zu, teilte die TK-Landesvertretung Bayern am Montag in München mit. In Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen sei es sogar nur etwa jeder fünfte Befragte.