ifo: Bundeswehr müsste dauerhaft 25 Milliarden Euro mehr bekommen

München (epd). Nach Berechnungen des Münchner ifo Instituts für Wirtschaftsforschung müsste die Bundeswehr jährlich dauerhaft rund 25 Milliarden Euro mehr als geplant erhalten. Diese Summe sei nötig, um die Ankündigung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zu erfüllen, jährlich zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung für Verteidigung auszugeben, teilte das ifo Institut am Dienstag mit. Für dieses Jahr seien etwa 50,3 Milliarden Euro oder 1,3 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung im Kernhaushalt für Verteidigung eingeplant – es fehlen also etliche Milliarden.