Herrmann: Kosten für Flüchtlingsunterbringung fair verteilen

München, Essen (epd). Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) dringt auf eine faire Verteilung der Flüchtlingskosten zwischen Bund und Ländern. Der Bund müsse seiner Finanzierungsverantwortung im Bereich Asyl und Integration gerecht werden, sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Freitag). Das betreffe sowohl die ungedeckten Kosten im Zusammenhang mit Ukraine-Flüchtlingen als auch eine künftige Bundesbeteiligung an den flüchtlingsbezogenen Kosten sowie den Aufwendungen für Integration.