Helmut Markwort: BR-Rundfunkrat ist Kontrollgremium, kein Lobby-Organ

München (epd). Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) sollte sich dem medienpolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Helmut Markwort, zufolge nicht so sehr als „Lobby-Organ des BR“ verstehen. Unter dem Vorsitz von Prälat Lorenz Wolf habe es eine „zu enge Zusammenarbeit“ mit der Intendanz, dem Justiziariat und dem Verwaltungsrat des BR gegeben, sagte Markwort, selbst Mitglied im BR-Rundfunkrat, dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Donnerstag: „Das war schon beinahe Kungelei.“ Der Rundfunkrat aber sollte „mehr Distanz und mehr Unabhängigkeit leben“.