Hans-Meiser-Straße in Bayreuth auf dem Prüfstand

Bayreuth (epd). In Bayreuth soll es in absehbarer Zeit keine Straßennamen mehr geben, die Personen aus der Zeit des Nationalsozialismus ehren. Eine entsprechende Debatte ist im Rathaus für diesen Mittwoch (30. März) angesetzt. Konkret geht es um die Hans-Meiser-Straße in der Bayreuther Altstadt und die Hans-von-Wolzogen-Straße in der Bayreuther Gartenstadt.