Gottesdienst und Gedenkfeier zum 77. Befreiungstag des KZ Dachau

Dachau (epd). Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Kloster Karmel Heilig Blut erinnern die christlichen Kirchen am Sonntag an die Befreiung des KZ Dachau vor 77 Jahren. Angehörige von ehemaligen Häftlingen hätten ihre Teilnahme am Gottesdienst zugesagt, teilte Björn Mensing, Pfarrer an der evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau, mit. Das Konzentrationslager Dachau war am 29. April 1945 von US-Soldaten der Rainbow Division befreit worden.