Gesundheitsminister: Pflege-SOS wird angenommen

München (epd). Missstände in bayerischen Pflegeheimen können Betroffene seit rund einer Woche an eine neue Stelle im Landesamt für Pflege melden. Die neue Anlaufstelle „Pflege-SOS Bayern“ wird laut Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek (CSU) gut angenommen. Es habe bereits 61 Kontakte gegeben, teilte Holetschek am Mittwoch mit. Dabei habe es sich in 35 Fällen um konkrete Beschwerden gehandelt. Darunter seien 19 Fälle mit „deutlichem Beschwerdegrad“ gewesen.