Gemeinde pflanzt ersten bayerischen Taufwald

Winkelhaid (epd). Für jede Taufe an der Sophienquelle im Wald bei Burgthann (Landkreis Nürnberger Land) hat die evangelische Kirchengemeinde einen kleinen Baum gepflanzt. So ist mit mehr als 30 Bäumen der erste bayerische „Taufwald“ entstanden, wie Pfarrer Bernhard Winkler am Montag dem Evangelischen Pressedienst (epd) sagte. Die niedrig wachsenden Bäumchen, darunter Wildkirschen, die derzeit üppig blühen, werden bis zu 120 Jahre alt.
Einmal im Jahr werde man von nun ab eine Pflanzaktion veranstalten.