Gedenktafel in Tutzinger Schlosskapelle gegen Antisemitismus enthüllt

Tutzing (epd). In der Schlosskapelle der Evangelischen Akademie Tutzing ist am Freitag eine Mahn- und Gedenktafel als Zeichen gegen Antisemitismus angebracht worden. Mit der Tafel wolle man sich sich klar und entschieden von einer judenfeindlichen Darstellung in der Schlosskapelle distanzieren, sagte Akademiedirektor Udo Hahn laut Redemanuskript.