Fußball-Pfarrer ist gegen WM-Boykott, will Eröffnungsspiel jedoch „bestimmt nicht“ gucken

Kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar gibt es Diskussionen über einen Boykott der Spiele. Während Stadionpfarrer Eugen Eckert dem Gastgeberland Fortschritte zuspricht, zeigt sich Sportbeauftragter Ralf Neuschwander resigniert.