Fünf Euro weniger Stundenlohn: Frauen verdienen deutlich schlechter

Fürth (epd). Frauen haben im vergangenen Jahr in Bayern 21 Prozent weniger verdient als Männer. Die oft als „unbereinigter Gender Pay Gap“ benannte Gehaltslücke zwischen den Geschlechtern verringere sich damit im Vorjahresvergleich um einen Prozentpunkt, teilte das Landesamt für Statistik zum „Equal Pay Day“ am Montag (7. März) mit. Im bundesweiten Vergleich ist der Unterschied in Bayern am drittgrößten.