FrauenWerk verkauft historischen Sitz in Stein

Stein (epd). Das evangelische FrauenWerk hat seinen Sitz in Stein bei Nürnberg an die Stadt Stein verkauft. Über den Kaufpreis für das rund 17.000 Quadratmeter große Parkgelände sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte ein Sprecher der Stadt am Montag dem Evangelischen Pressedienst (epd). Im ehemaligen Tagungs- und Gästehaus Stein plane die Stadt zunächst geflüchtete Frauen aus der Ukraine mit ihren Kindern unterbringen, sagte Bürgermeister Kurt Krömer bei der Vertragsunterzeichnung.