Experimentelles Klangfestival in Nürnberg

Nürnberg (epd). Das Internationale Klangfestival „Musik Installationen Nürnberg“ wird vom 7. bis 10. Juli auch die Nürnberger Kulturkirche St. Egidien akustisch verwandeln. Das Festival, das zum ersten Mal stattfindet, stehe unter der Leitung des Komponisten Laure M. Hiendl und des Dramaturgen und Herausgebers Bastian Zimmermann, teilte der Pfarrer der Kulturkirche, Thomas Zeitler, am Montag mit. Weitere Orte, die über die vier Tage bespielt würden, seien das Neue Museum, das Reichsparteitagsgelände, der Z-Bau, das Heizhaus, der Kohlenhof und das Borgo-Ensemble.