Ex-Aufsichtsratsvorsitzender der Diakonie München im Cum-Ex Verfahren schuldig gesprochen

Wiesbaden, München (epd). Die beiden Angeklagten im Cum-Ex Verfahren sind am Dienstag vom Landgericht Wiesbaden schuldig gesprochen worden. Wie das Landgericht mitteilte, wurden die beiden Männer wegen Steuerhinterziehung und Beihilfe zur Steuerhinterziehung in drei Fällen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren beziehungsweise einem Jahr und zwei Monaten verurteilt. Beide Freiheitsstrafen wurden zur Bewährung ausgesetzt (Aktenzeichen 6KLs-1111Js27125/12).