Evangelische und katholische Kirchen: Wollen offen für Menschen mit Zweifeln bleiben

Die höchsten Repräsentanten der evangelischen und katholischen Kirche rufen dazu auf, die Kirche auch für Zweifelnde offen zu halten. Die EKD-Ratsvorsitzende betonte zudem, sie lehne den Begriff „gespaltene Gesellschaft“ ab.