Energiesparen: Rathaus wird nicht mehr in Ukraine-Farben angestrahlt

Stein bei Nürnberg (epd). Die Farben der Ukraine werden von Sonntag (24. Juli) an nicht mehr das Rathaus der Stadt Stein beleuchten. Wie Bürgermeister Kurt Krömer am Montag mitteilte, habe man sich zum Abschalten der blau-gelben Beleuchtung entschlossen, um Energie einzusparen. „Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, denn unsere Solidarität mit den Menschen aus der Ukraine besteht nach wie vor“, sagte Krömer laut einer Mitteilung.