Eisenbahngewerkschaft erwartet mit 49-Euro-Ticket Ansturm auf ÖPNV

Augsburg, Baden-Baden (epd). Nach den Vorschlägen von Bund und Ländern zur Einführung eines 49-Euro-Tickets erwartet die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG einen Ansturm auf den Regionalbahnverkehr im kommenden Jahr. „Die Bahnen müssen sofort damit beginnen, zusätzliches Personal einzustellen und auszubilden“, sagte der stellvertretende Gewerkschaftschef Martin Burkert der „Augsburger Allgemeinen“ (Freitag). Allein bei der Deutschen Bahn seien mindestens tausend neue Stellen nötig.