Diplom-Religionspädagogin Tatjana Winkel wird neue Leiterin des Schulreferats der Evangelischen Kirche in der Region München

Neue Direktorin und Leiterin des Schulreferats im Evangelischen-Lutherischen Kirchenkreis München/Obb und Dekanatsbezirk München wird ab 1. März 2023 Diplom-Religionspädagogin Tatjana Winkel. Die 57-jährige ist derzeit noch als Fachberaterin für Religionspädagoginnen und Religionspädagogen im Vorbereitungsdienst in der Region Süd tätig. Parallel dazu unterrichtet sie das Fach Religion im Schulamtsbezirk Dachau.

Als Leiterin des Schulreferats ist die Diplom-Religionspädagogin für den Religionsunterricht aller Religionslehrkräfte im Bereich des Schulreferates verantwortlich. Darüber hinaus wird sie im Kirchenkreis München/Obb und Dekanatsbezirk München mit den Verantwortlichen der staatlichen und kommunalen Stellen und des Ordinariats der Erzdiözese München und Freising zusammenarbeiten. Fast 40.000 Schülerinnen und Schüler besuchen jede Woche den evangelischen Religionsunterricht in München. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe“, sagt die designierte Schulreferentin. „Für mich ist der Religionsunterricht ein wichtiges Element, um die Basis für einen respektvollen Umgang mit allen Geschöpfen und somit für ein gelingendes Miteinander in unserer Gesellschaft zu legen“.

Vor ihrer derzeitigen Tätigkeit, die sie 2011 übernommen hat, war Tatjana Winkel von 1999 bis 2019 zudem Fachberaterin im Fach Evangelische Religionslehre im Regierungsbezirk Oberbayern. Parallel dazu ist sie schon seit 1991 als Lehrkraft im Religionsunterricht an verschiedenen Grund- und Mittelschulen im Schulamtsbezirk Dachau tätig. Sie studierte am Fachhochschulstudiengang für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit an der Augustana-Hochschule in München.

Nach Vorschlag und Einvernehmen mit den zuständigen Gremien hat der Landeskirchenrat die Stelle am Montag auf Tatjana Winkel übertragen. Sie folgt auf Kirchenrat Volker Lehmann, der im Februar 2023 in den Ruhestand gehen wird.

 

Rückfragen bitte an:

Gabriele März
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 089/28 66 19 15