Die Wolken teilen und fliegen wie eine Wildgans

Die einfach erlernbaren Bewegungen machen Spaß und motivieren zum Mitmachen. Sie fördern die Beweglichkeit und die Lebensfreude. Alle Organe werden aktiviert, die Atmung wird vertieft, die Muskeln durchblutet und der Kreislauf angeregt. Im Seminar wird vermittelt, wie QiGong im Alltag mit älteren und an Demenz erkrankten Menschen eingesetzt werden kann, praxisnah und in allen Situationen hilfreich. Neben theoretischen Einheiten wird verdeutlicht, warum QiGong auf allen Ebenen wirkt und hochbetagten und dementiell erkrankten Senior/-innen helfen kann. Gemeinsam werden verschiedene QiGong-Übungen ausprobiert. Sie erfahren dabei selbst Ruhe, Gelassenheit und Zuversicht: Wichtige Selbstfürsorge für alle, die helfende Berufe haben und tagtäglich viel geben.

Referentin Hannah Wolter-Henkel, Heilpraktikerin, QiGong- und Achtsamkeits-Lehrerin
Ort MBW, Dachauer Straße 5, 2. Stock
Kosten € 65,–, ermäßigt für Ehrenamtliche € 25,-
Anmeldung bitte bis 06.03.2023 beim ebw

Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat