Die Hinterbliebenen von Euthanasie-Opfern kämpfen heute noch mit dem Tabu

Die Enkelgeneration in Familien von ermordeten NS-Euthanasie-Opfern hat noch heute viele offene Fragen zum Schicksal ihrer Vorfahren. In einem Online-Treffen für Angehörige des Bezirks Mittelfranken schließen die Teilnehmer, dass das auch an der Tabuisierung der Geschehnisse liegt.