Diakonie beschließt Gehaltssteigerungen in Pflege und Erziehung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakonie Bayern erhalten ab 2023 bis zu 8,6 Prozent mehr Gehalt. Ihre Beschlüsse hat die Arbeitsrechtliche Kommission (ARK) am Freitag mitgeteilt. Für Beschäftigte im Schichtdienst seien auch Verbesserungen vereinbart worden, hieß es. Eine kurzfristige Übernahme von Diensten wegen dem Ausfall einer Kollegin oder eines Kollegen werde zukünftig mit einem Zuschlag für das „Holen aus dem Frei“ mit 60 Euro vergütet.