Der Klausenweg Oberschleißheim

Bayernherzog Wilhelm V. schuf bei Schleißheim ein großes landwirtschaftliches Gebiet, eine Musterschwaige. Rund herum legte er einen Weg, der neun Einsiedeleien (Klausen) verband. Auf den Spuren des Herzogs, der die 17km regelmäßig abschritt, lernen wir Teile des Klausenwegs kennen. Unser Pilgerpfad führt uns zu einer alten Kapelle und einem modernen Kirchenbau. Wir gehen durch Wald, Heide und Wohngebiete, hören Vogelgezwitscher und Verkehrslärm.

Kosten €15,–
Referentinnen Elisabeth Haarmann, Ilse Merkle, Karin Wolf (Pilgerbegleiterin)
Wegstrecke: Klausenweg Oberschleißheim (ca. 15 km)
Treffpunkt: S-Bahn Station Oberschleißheim
Anmeldung bitte bis Fr 05.04.2023 beim ebw