Das Zisterzienserkloster und Münster Heilsbronn

Das Kloster Heilsbronn wurde 1132 durch Bischof Otto von Bamberg gegründet. 1141 besiedelten es Zisterziensermönche aus Ebrach, dem ersten rechtsrheinischen Tochterkloster von Morimond. Acht Jahre später wurde das Münster geweiht: St. Marien und Jakobus.