Das geistliche Wort zu Ostern: Landesbischof Bedford-Strohm über Krieg, Flucht, Sorge – und Hoffnung

Wie kann man in diesen Zeiten Ostern feiern? Wie kann man die Botschaft von der Auferstehung Jesu Christi nicht nur als christliche Lehre, sondern als gefühlte Wahrheit in seine Seele aufnehmen und erleben? Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm erklärt in seinem Wort zu Ostern, wie man trotz der aufgewühlten politischen Lage Hoffnung empfinden kann.