Charlotte Knobloch: „Damm des Erinnerns gegen die Sturmflut des Vergessens“

München (epd). Vor der Bedrohung der Demokratie durch rechtsextreme Parteien und Gruppen hat Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München (IKG), gewarnt. „Die politischen Kräfte, die den Hass unserer Geschichte wieder entfesseln wollen, werden dieses Land erneut in den Abgrund stürzen, wenn wir sie lassen“, warnte die 90-Jährige am Mittwochabend beim Gedenkakt zum 9. November im Alten Rathaus München laut Redemanuskript.