Bund Naturschutz zur Earth Hour: Energiesparen ist Gebot der Stunde

München (epd). Der Bund Naturschutz in Bayern unterstützt die weltweite Earth Hour an diesem Samstagabend (26. März). „Auch wenn der furchtbare Krieg in der Ukraine im Moment alles überschattet: Die Erderhitzung ist und bleibt die größte weltweite Krise“, teilte der Vorsitzende Richard Mergner am Freitag in München mit. Wenn man nicht massiv gegensteure, „werden wir uns selber die Lebensgrundlagen in weiten Teilen der Erde entziehen“. Am wichtigsten für den Klimaschutz sei der Ausbau der Erneuerbaren Energien.