Bund Naturschutz fordert: Keine Laufzeitverlängerung von AKWs

München (epd). Der Bund Naturschutz in Bayern fordert ein Ende der Debatte um mögliche Laufzeitverlängerungen von Atomkraftwerken. Dazu schrieb der Vorsitzende Richard Mergner einen offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder (CSU), wie der Bund Naturschutz am Donnerstag mitteilte. Darin stellte Mergner klar, dass die Diskussion lediglich dazu diene, davon abzulenken, wie abhängig Bayern vom russischen Gas sei. Seit Jahren blockiere man in Bayern beispielsweise durch das Beharren auf der 10H-Regel den Ausbau von Windkraftanlagen und damit von erneuerbaren Energien.