Bund fördert unter anderem Modernisierung von Residenztheater

München, Berlin (epd). Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) stellt 32 Millionen Euro für die Sanierung und Modernisierung von rund 90 Kulturprojekten von nationaler Bedeutung zur Verfügung. Zu den geförderten Einrichtungen gehören nach Angaben ihrer Behörde vom Dienstag in Berlin unter anderem das Residenztheater München, die Hamburger Kunsthalle, die Wartburg in Eisenach, das Grassi Museum Leipzig und die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.