BLM schreibt wieder Lokalradio- und Regional-TV-Preise aus

München (epd). Noch bis zum 10. März können sich bayerische Lokalradio- und Regionalfernsehmacher für die Hörfunk- und Lokalfernsehpreise der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) bewerben. Die Hörfunk-Auszeichnungen werden bereits zum 36. Mal, die TV-Preise zum 32. Mal ausgelobt, teilte die BLM am Montag in München mit. Mit den Auszeichnungen würdige man die wichtige Arbeit der Lokalsender, aus den einzelnen Regionen „verlässliche Informationen“ zu liefern, sagte BLM-Präsident Thorsten Schmiege.