Bildungsstand der Eltern beeinflusst Berufsweg auch bei Akademikern

München (epd). Akademikerinnen und Akademiker aus bildungsarmen Familien haben es laut einer Studie trotz ihres Hochschulabschlusses vergleichsweise schwierig beim Berufseinstieg. „Beim Berufseinstieg ist Leistung noch nicht so sichtbar, zugleich zählen Auslandsaufenthalte und Praktika, die sozial selektiv sind, sowie das Netzwerk der Eltern“, sagte der Soziologe Fabian Kratz von der Ludwig Maximilians-Universität München (LMU) am Dienstag. Junge Akademikerinnen und Akademiker, deren Eltern über wenige Ressourcen verfügen, hätten daher eher Probleme beim Jobstart.