Betrachten – Befühlen – Besingen – Bewegen

Allgemein lässt mit dem Alter die Sensibilität der Sinne nach, was zu einer eingeschränkten Lebensqualität führen kann. Besonders an Demenz erkrankte Menschen leiden unter diesen Verlusten. Anregungen, auf vielfältige Weise, unterstützen den Erhalt der Sinne. Mit Gegenständen des Alltags zum Anschauen, Anfassen und Riechen, mit Sprichwörtern, Bewegung und Musik werden an diesem Seminartag alle Sinne geweckt. Sie erhalten leicht umsetzbare Ideen für die Arbeit mit Hochbetagten und dementiell erkrankten Menschen.
Bitte bringen Sie einen Alltagsgegenstand Ihrer Wahl mit.

Referentin Ulrike Eiring, staatl. geprüfte Musiklehrerin, Musikgeragogin, Autorin
Ort MBW, Dachauer Straße 5, 2. Stock
Kosten € 65,–, ermäßigt für Ehrenamtliche € 25,-
Anmeldung bitte bis 03.03.2023 beim ebw
Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat