Benediktinerpater Grün wirft Putin Missbrauch der Kirche vor

Münsterschwarzach, Augsburg (epd). Benediktinerpater und Bestseller-Autor Anselm Grün hat Russlands Präsident Wladimir Putin einen Missbrauch der russisch-orthodoxen Kirche für seine Propaganda vorgeworfen. Putin benutze den Moskauer Patriarchen Kyrill, sagte Grün der „Augsburger Allgemeinen“ (Dienstag): „Es ist sehr bitter, dass sich Kyrill von Putin derart missbrauchen lässt und den Krieg rechtfertigt – noch dazu, wo es in der Ukraine auch viele russisch-orthodoxe Christen gibt“, kritisierte der 77-jährige Grün: „Dass Christen Christen bekämpfen, darf nicht sein.“