Bayerischer Ethikrat gibt Einschätzung zum assistierten Suizid ab

Seit das Bundesverfassungsgericht im Februar 2020 das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe gekippt hat, mühen sich Politiker und Experten um eine Neuregelung des assistierten Suizids. Jetzt hat sich auch der Bayerische Ethikrat zu Wort gemeldet.