Bayerische Sozialministerin Scharf: Jobcenter besser ausstatten

Augsburg (epd). Die bayerische Sozialministerin Ulrike Scharf (CSU) dringt als Konsequenz aus der Einführung des Bürgergeldes auf eine bessere Ausstattung der Jobcenter. „Die Belastung für die Jobcenter ist durch die Betreuung der aus der Ukraine geflüchteten Menschen sehr groß und wird nicht weniger. Zusätzlich werden die Beschäftigten in den Jobcentern mehr Zeit brauchen, um für die Arbeitssuchenden da sein und ihnen helfen zu können“, sagte Scharf der „Augsburger Allgemeinen“ (Mittwoch).