Bayerische Bahnhofsmissionen registrieren steigenden Armutsdruck

München (epd). Die bayerischen Bahnhofmissionen haben in den vergangenen Wochen einen verstärkten Zulauf hilfsbedürftiger Menschen registriert: „Es kommen mehr Menschen, die um ein Brot, eine Suppe oder einen Kaffee bitten“, heißt es in einem Newsletter der Bahnhofsmissionen vom Donnerstag. Die wachsende Armut habe sich bereits in den vergangenen Monaten immer stärker bemerkbar gemacht.