Bayerisch-tschechische Landesausstellung zu Barock kommt 2023

München, Prag (epd). Bayern und Tschechien wollen auch über die geplante bayerisch-tschechische Landesausstellung 2023/2024 den Kulturaustausch zwischen beiden Ländern weiter intensivieren. Der bayerische Kunstminister Markus Blume (CSU) und Tschechiens Kulturminister Martin Baxa haben an diesem Donnerstag in Prag eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterschrieben, teilte das Kunst- und Wissenschaftsministerium in München mit. Bayerns Kunstminister Blume bezeichnete die kulturelle Zusammenarbeit als „zentralen Pfeiler unserer europäischen Friedensarchitektur“.