Auch in Bayern wird ab Donnerstagfrüh wieder geblitzt

München (epd). Die bayerische Polizei und kommunale Ordnungsbehörden beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder am sogenannten Blitzmarathon. Die großangelegte Geschwindigkeitskontrolle startet am Donnerstag (24. März) um 6 Uhr und dauert 24 Stunden, wie das Innenministerium am Mittwoch in München mitteilte. An rund 2.200 möglichen Messstellen in ganz Bayern – vor allem auf den Landstraßen – werde die Einhaltung von Tempolimits im Rahmen des europaweiten Aktionstags „Speedmarathon“ des Verkehrspolizei-Netzwerks „Roadpol“ überprüft, hieß es weiter.