Auch Geschlechtsidentität ist Thema bei Standesbeamten-Tagung

Coburg (epd). 400 bayerische Standesbeamtinnen und Standesbeamte versammeln sich vom 9. bis 11. Mai zu ihrer Landesfachtagung in Coburg. Unter anderem haben sie die Themen ausländische Privatscheidungen, Namensrecht und „Geschlechtsidentität und Personenstandsrecht“ auf dem Programm, teilte der Fachverband der bayerischen Standesbeamtinnen und Standesbeamten am Mittwoch mit. Zum Thema Geschlechtsidentität werde Anatol Dutta von der Ludwig Maximilians-Universität München sprechen.