Asylkoordinator Jost Hermann: „Wir müssen den Geflüchteten früher Verantwortung übertragen“

Der Schongauer Pfarrer Jost Hermann arbeitet schon seit 2013 als Asylkoordinator der Diakonie Weilheim. Dort begleitete er Geflüchtete aus Syrien und Afghanistan und gründete der oberbayerischen Asylgipfel, der jetzt auch bei der Ankunft ukrainischer Geflüchtete hilft. In einem Gespräch fordert der Pfarrer gleiche Rechte und mehr Eigenverantwortung für geflüchtete Menschen in Bayern.