Altdorfer Dekan Martin Adel gestorben

Im Alter von 59 Jahren ist der evangelische Dekan von Altdorf, Martin Adel, gestorben. Wie das Büro der Nürnberger Regionalbischöfin am Freitag mitteilte, erlag er Anfang der Woche einer langen Krankheit. Adel war seit 2020 in dem Dekanat im Landkreis Nürnberger Land im Amt. Adel stammte aus dem schwäbischen Oettingen. Nach dem Theologiestudium in München, Marburg und Erlangen war er als Pfarrer in Erlangen, am Ammersee, in Hof und in der Fürther Südstadt-Kirchengemeinde St. Paul tätig. Er hinterlässt seine Frau und fünf erwachsene Kinder.