Äthiopische Kulturtage im Evangelischen Migrationszentrum

Am 26. und 27. November 2022 finden im Westend die Äthiopischen Kulturtage statt. Am Samstag, 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 14 bis 18 Uhr wird im Evangelischen Migrationszentrum im Griechischen Haus, Bergmannstraße 46, mit Musik, Tanz, Mode, Bildern, Essen und Getränken gefeiert. Am Samstag, 26. November um 16 Uhr  liest Dr. Asfa-Wossen Asserate in der Evangelischen Auferstehungskirche, Gollierstraße 55, aus seinem aktuellen Buch „Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?“. Der Autor ist Großneffe des letzten Kaisers von Äthiopien. Seit 1974 lebt und arbeitet er in Deutschland. Für sein Buch „Manieren“ erhielt er den Adelbert-von-Chamisso-Preis 2004. Die Äthiopischen Kulturtage sind Teil der Interkulturellen Woche 2022. Veranstalter sind der „Äthiopische Kulturverein in München und Umgebung e.V.“ und das Evangelische Migrationszentrum im Griechischen Haus. Mehr Informationen unter www.evangelisches-migrationszentrum.de.