Ärger um Entschädigung von Opferfamilien des Olympia-Attentats

Vor 50 Jahren starben beim Olympia-Attentat in München unter anderem elf israelische Sportler – die Bundesregierung bietet den Opferfamilien nun offenbar weitere Entschädigungen an. Die Angehörigen lehnen die geplanten Summen als „beleidigend“ ab.