13.000 Gäste bei Festspielen Europäische Wochen Passau

Passau (epd). Die 70. Festspiele Europäische Wochen Passau haben eine positive Bilanz gezogen. Insgesamt seien in den sechs Wochen zwischen Mitte Juni und Ende Juli 13.000 Besucherinnen und Besucher gezählt worden, teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Mit 9.000 bezahlten Eintrittskarten hätte die Auslastung wieder das Niveau vor der Coronapandemie erreicht.Rund 4.000 Menschen seien zu kostenfreien Veranstaltungen gekommen, wie dem Eröffnungsfest „Everybody let’s rock“, dem Uni-Fest, der feierlichen Zeremonie zum Auftakt mit Wassermusik oder zu den Festgottesdiensten.