zu Gast in St. Markus: 30.03.2015 Musikhochschule

Logo Hochschule für Musik und Theater München

Montag, 30.03.2015, 20.00 Uhr

Markus-Passion von Georg Friedrich Telemann 
Prüfungskonzert der Chorleitungsklasse der Hochschule für Musik und Theater München

-- Karten über München-Ticket zu 7€ / 10€ --

Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Markuspassion von 1759 hatte Telemann im Rahmen seines Amtes als Kantor und Musikdirektor der fünf Hamburger Hauptkirchen komponiert und daselbst, an jeder einzelnen von ihnen, in der Passionszeit des Jahres aufgeführt. Nach langem Dornröschenschlaf war es schließlich der Münchener Dirigent und Flötist Kurt Redel, der das Stück 1963 wieder zum Leben erweckte und mit seinem Orchester Pro Arte für Philips einspielte. An diese Pioniertat anknüpfend werden Studenten der Hochschule für Musik und Theater München das Werk (unter Leitung von Prof. Michael Gläser und Prof. Tibor Jonas) einstudieren und es in einem Prüfungskonzert zur musikalischen Einstimmung auf das Osterfest in der Markuskirche präsentieren. 

Oratorium für Soli, Chor und Orchester
Anna Karmasin (Sopran), Luise Höcker (Alt), Jonas Würmeling (Tenor), Timothy Sharp (Bass – Evangelist), Martin Burgmair (Bass – Jesus), Benedikt Eder (Bass – Pilatus/Arien)
Johanna Soller (Orgel), Georg Staudacher (Cembalo)
Projektchor und Projektorchester aus Studierenden und Dozenten der Hochschule u.a.
Leitung: Eva Prielmann und Johannes Eppelein (Chorleitungsklasse Prof. Michael Gläser)

Hochschule für Musik und Theater München mit freundlicher Unterstützung der Kurt Redel-Stiftung

Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten der Hochschule für Musik und Theater München: www.musikhochschule-muenchen.de