Kunst an St. Markus - Rückblick 2004

Banner Artionale 2004

"Vivo sin trabajar" - konzipiert von Petra Schneider für die artionale 2004 an St. Markus - führte den Gedanken einer zuvor am Flughafen München realisierten Fotoinstallation als raumbezogene Fotoarbeit fort.

Bei der gezeigten Arbeit handelte es sich um eine Cyanotypie, die auf einen Bettbezug und ein Kissen aufgebracht war. Sie lag in der Apsis hinter dem Taufbecken in einer angedeuteten Nische. Bettbezug und Kissen waren gefüllt und lagen auf dem Steinboden des Raumes.

Die Kostbarkeit des flüchtigen Augenblicks zeigte sich hier im vom Schlaf vermittelten Moment der Ruhe. Die intime Situation wirkte im öffentlichen Raum irritierend. Die Körperlichkeit des Motivs bezog den Betrachter mit ein und suggerierte Anwesenheit.

   

zurück zur Übersicht "Kunst"