Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed Sonntagsblatt
Aktualisiert: vor 5 Stunden 26 Minuten

ZEITZEICHEN

18. April 2016 - 21:20

Bananen, Meditation und Krawall

18. April 2016 - 21:20
Das kleine unscheinbare Dorf Idomeni in der nordgriechischen Region Zentralmakedonien ist seit inzwischen zwei Monaten Schauplatz einer der größten humanitären Katastrophen Europas und Sinnbild eines Versagens in der Flüchtlingspolitik. Mehr als 10.000 Menschen sitzen in Idomeni fest. Aus dem Notlager mit ein paar Igluzelten und grauen Wolldecken ist eine Zeltstadt herangewachsen. Mit dem Lager wächst auch die Helferszene.

Wege aus der Perfektionismusfalle

18. April 2016 - 21:20
Perfektionisten sind kein Problem - solange man nicht mit ihnen zusammenarbeiten muss oder gar mit einem Exemplar verheiratet ist. Dann wird's nämlich schwierig, weil Perfektionisten mit ihrem Fimmel für hundertprozentige Leistung und Fehlerlosigkeit sehr unangenehme Zeitgenossen sein können. »Wer perfekt ist, wird allenfalls bewundert, aber nicht geliebt«, schreibt die Publizistin und Sozialpädagogin Cornelia Mack (Filderstadt bei Stuttgart) in ihrem Buch »Endlich frei von Perfektionismus«.

Zufrieden und versöhnt sterben

18. April 2016 - 21:20
Frau U.s älterer Bruder ist in seinen letzten beiden Lebensjahren immer bitterer und düsterer geworden. Und sie fragt sich, wie sie selbst bis zuletzt zufrieden und versöhnt bleiben kann.

Interkulturelle Kirche

18. April 2016 - 21:20
Die Würzburger Deutschhauskirche hat viele Gäste: Aus Lettland und Korea, es gibt Gottesdienste in Gebärdensprache und seit Neuestem in Englisch. Die Gemeinde arbeitet deshalb an einem internationalen Leitbild.

Sprecher des Mose

18. April 2016 - 21:20
Mit seinem berühmten jüngeren Bruder Mose führte Aaron das Volk Israel aus der ägyptischen Sklaverei. Eigentlich eine Heldentat - trotzdem zeichnet die Bibel ein zwiespältiges Bild von ihm. Denn er fertigte bereitwillig das »Goldene Kalb« und lehnte sich mehrfach auf - gegen seinen Bruder und gegen Gott.

Vom Leben geprüfte Songs

18. April 2016 - 21:20
Der Münchner Liedermacher und Diakon Andi Weiss hat eine neue CD produziert: »Laufen lernen«.

Banges Warten

18. April 2016 - 21:20
Ob Katastrophenfilm oder Angst vor Kometen - Weltuntergangs-Szenarien sind tief im westlichen Weltbild verankert. Seit jeher wird an mutmaßlichen Terminen herumgerechnet. Dabei sagt schon die Bibel: Das Wissen um Tag und Stunde gehört allein Gott.

In Westmittelfranken was Neues

18. April 2016 - 21:20
Zum zweiten Mal steht am Sonntag ein Theater-Gottesdienst in St. Gumbertus an. Und zwar zur Bühnenfassung von Erich Maria Remarques Roman »Im Westen nichts Neues«. Gleich einen Tag nach der Premiere des Werks um den Ersten Weltkrieg findet der Themengottesdienst in der Innenstadtkirche statt.

»Der Weg gibt dir, was du brauchst«

18. April 2016 - 21:20
Mehr als 10.000 Kilometer hat Michael Kaminski schon auf Pilgerwegen zurückgelegt. Jetzt hat er ein Buch über Pilgern in Lebensübergängen geschrieben.

#Beschwerdogan: Das Netz lacht

12. April 2016 - 14:37
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wird gerade im Netz verspottet. Schuld daran ist seine Beschwerde über eine Satire.

Der suchende Hirte

12. April 2016 - 2:10
Der Schäfer Norbert Fischer ist ein bekanntes Gesicht aus Hohenlohe. Sein Betrieb steht für Ökolandbau und Demeter-Käse. Doch tief in seinem Innern treibt ihn schon immer etwas anderes um: die Suche nach Gott und nach dem Leben der Urchristen.

Oma-Export

12. April 2016 - 2:10

ZEITZEICHEN

12. April 2016 - 2:10

Kreuz von der Schatzinsel

12. April 2016 - 2:10
Experten fragen nun, ob Dänemark schon früher christianisiert wurde als bisher bekannt war.

Hilfe aus der Abwärtsspirale

12. April 2016 - 2:10
Kein Alkohol in der Fastenzeit, sechs oder sieben Wochen Abstinenz, das ist für die meisten zu schaffen. Aber wie ist es, ein Leben lang auf Bier, Wein oder Sekt zu verzichten. Alkoholkranke müssen das. Das Blaue Kreuz versucht, ihnen zu helfen.

Die keusche Nackte

12. April 2016 - 2:10
Sex and Crime, alte Schmuddelkerle und eine keusche Nackte, Versuchung und Verleumdung, schließlich Rettung vor einem Fehlurteil in letzter Sekunde: Die Geschichte von »Susanna im Bade« ist so spannend wie ein Tatort. Ermittler ist Daniel, ein junger Mann Gottes mit detektivischem Spürsinn.

Trauer, von der niemand wissen soll

12. April 2016 - 2:10
Ein ganz persönlicher Brief an einen verstorbenen Geliebten.

Rhetorik als Waffe

12. April 2016 - 2:10
Mancher Talk-Runde hätte man vorab die Lektüre dieses Buches gewünscht: Der französische Philosoph Nicolas Tenaillon erklärt, wie man Debatten führt - und wie man allzu plumpe Strategien durchkreuzt.

»Hier packen alle mit an«

12. April 2016 - 2:10
Der 52-Jährige ist seit 2001 Pfarrer in der Kirchengemeinde Ehringen-Wallerstein. Als Synodaler wirbt er für das ländliche Pfarrersamt.

Seiten