Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed Sonntagsblatt
Aktualisiert: vor 7 Stunden 45 Minuten

ZEITZEICHEN

7. März 2016 - 13:36

»Europa haben nicht nur Christen gebaut«

7. März 2016 - 13:36
Der Würzburger Philosophiehistoriker Dag Nikolaus Hasse gehört dieses Jahr zu den Leibniz-Preisträgern. Der Experte für den arabischen Einfluss in Europa will sich mit den 2,5 Millionen Euro wieder etwas wissenschaftlichen Freiraum schaffen.

Alle unter einem Dach

7. März 2016 - 13:36
Zusammen feiern, kochen, Nachrichten schauen: »Ich habe gar nicht erwartet, dass es mir hier so gut gefällt«, sagt Malte Satow. In seinem Wohnheim in München leben 40 Studenten mit 45 jungen Flüchtlingen. Das Geben und Nehmen funktioniert in beide Richtungen.

Vom Burn-out zum Bore-out

7. März 2016 - 13:36
Gereiztheit, Unruhe, Leere, Minderwertigkeitsgefühle: Was man tun kann, wenn sich der Ruhestand gar nicht gut anfühlt.

Zwischen Gott und Teufel

7. März 2016 - 13:36
Wie können Menschen mit Leid umgehen? Die Geschichte des Hiob lässt sich wie eine Reflexion über das Leiden lesen. »Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen; der Name des Herrn sei gelobt!« (Hiob 1, 21), lautet seine gottergebene Haltung, mit der er sein Leid zu ertragen versucht.

Multikulti im Mittelalter

7. März 2016 - 13:36
Die multikulturelle Gesellschaft gab es in Deutschland schon im späten Mittelalter. Das belegt eine Ausstellung in Ulm, die Berührungspunkte zwischen den Religionen mit historischen Exponaten illustriert.

Berührende Nahaufnahme

7. März 2016 - 13:36
Anne Franks Geschichte wurde oft erzählt - als Theaterstück auf dem Broadway, in Filmen, sogar als japanischer Zeichentrickfilm. Seit dieser Woche läuft die erste deutsche Verfilmung im Kino.

Todestag zum Reformationsjubiläum

7. März 2016 - 13:36
Der katholische Würzburger Fürstbischof Julius Echter (1545-1617) ist in seinem ehemaligen Bistum allgegenwärtig. Weingüter, Krankenhäuser, Straßen und Kirchen tragen seinen Namen. Echter hat aber auch Protestanten und Juden enteignet und vertrieben, seine Amtszeit markiert außerdem den traurigen Höhepunkt der Hexenverfolgung in Franken. 2017, das Jahr des Gedenkens an 500 Jahre Reformation, ist auch das 400. Todesjahr Echters. Während die Evangelischen am Mittelmain feierlich »Fünf Jahrhunderte Reformation« begehen, will das Bistum des Fürstbischofs gedenken - aber nicht, ohne auch die Schattenseiten seines Wirkens zu beleuchten, wie Weihbischof Ulrich Boom im Interview sagt.

Kostbare Erfindung der Natur

7. März 2016 - 13:36
Es ist eine doppelte Werkschau: Großformatige Frauenporträts der Berliner Künstlerin Elvira Bach und Bilder von Frauen aus verschiedenen Kulturen des Malers und Bildhauers Diether Kunerth sind in dessen Ottobeurer Museum für zeitgenössische Kunst zu sehen.

Brot backen für die Welt

7. März 2016 - 13:36
Konfirmanden und Bäcker backen gemeinsam Brot. Das ist die Idee von »5000 Brote«. Am vergangenen Samstag standen in München zum Start der Aktion in Bayern die ersten Jugendlichen in der Backstube. Zugunsten von Kindern in Ghana, Albanien und El Salvador.

»Was, ihr hört schon auf?«

7. März 2016 - 13:36
Schätzungsweise 10 000 Liter Kaffee, 30 000 Essensportionen, mehr als 300 Helfer, schöne Melodien, viel Kuchen: Die Nürnberger Vesperkirche war ein großes Projekt. Es ist gelungen und wird ziemlich sicher im kommenden Jahr wiederholt.

»Ich nehme gleich den Landweg«

29. Februar 2016 - 17:07
Franz Marc war einer der bedeutendsten Maler des Expressionismus in Deutschland und Mitbegründer der Künstlergruppe »Der Blaue Reiter«. In einer Phase seines Lebens wollte er evangelischer Pfarrer werden. Er starb am 4. März 1916 vor Verdun.

Die Garantie-Klausel

29. Februar 2016 - 17:07

Geist und (Tauf-)Schein

29. Februar 2016 - 17:07

Öffnung für Nichtchristen?

29. Februar 2016 - 17:07
Bayerns Diakoniepräsident Michael Bammessel hat sich jüngst für eine »gewisse Öffnung« des evangelischen Sozialwerks als Arbeitgeber auch für Nichtchristen ausgesprochen. Die Frage, wer bei Kirche arbeiten darf, hat durch Engpässe in sozialen Arbeitsfeldern neue Brisanz gewonnen.

ZEITZEICHEN

29. Februar 2016 - 17:07

Glaube unter der Haut

29. Februar 2016 - 17:07
Zwischen den Schulterblättern ziert ein Kreuz aus schwarzer Tinte Seth Bledsoes Rücken. Glaubenssätze in verschiedenen Sprachen rahmen es ein. Ein Tattoo, Stück für Stück entstanden auf seinem Lebensweg. Seth hat im letzten Jahr seinen Doktortitel in Florida gemacht. Jetzt unterrichtet er Jüdische Geschichte und Hebräisch an der Münchner LMU.

Freiwillig auf Streife

29. Februar 2016 - 17:07
Mit Bürgerwehren hat die Sicherheitswacht nichts zu tun. Die Ehrenamtlichen der Sicherheitswacht gehen im Auftrag der Polizei in inzwischen 124 Gemeinden in Bayern auf Streife. So sollen Vandalismus und Straßenkriminalität verhindert werden.

Frei sein im Glauben

29. Februar 2016 - 17:07
Sie kommen aus dem Iran und wollten keine Muslime sein. In ihrer Heimat lasen einige von ihnen heimlich in der Bibel und trafen sich im kleinen Kreis zum Beten in Häusern und Untergrundkirchen. Iranische Flüchtlinge besuchen in Weiden nun einen Taufkurs - andere konnten schon ihre Taufe feiern.

Innere Zweifel

29. Februar 2016 - 17:07
Von inneren Kritikerinnen, struppigen Hunden mit Riesenmaul und wie man sie sich »zurechtlieben« kann.

Seiten